Ralph Dalibor

Beratung – Training – Mediencoaching

Es gibt immer einen Anlass für eine Pressemeldung

| Keine Kommentare

Viele Unternehmen nutzen die Pressearbeit nicht, weil sie glauben keine Themen zu haben. Doch das ist falsch! Hier 10 mögliche Themen für die Pressearbeit.

Die Auswahl der richtigen Themen ist für den Erfolg der Pressearbeit wichtig. Doch in jedem Unternehmen gibt es genügend Themen, die nutzbar sind. Die Angst vieler Unternehmer, dass die Themen irgendwann ausgeschöpft sind, ist vollkommen unberechtigt. Hier ein paar Beispiele für gern veröffentlichte Themen.

Neue Produkte oder Dienstleistungen

Unternehmen produzieren Produkte oder bieten Dienstleistungen an. Um auf Dauer am Markt bestehen zu können, werden immer wieder neue Produkte oder Services entwickelt. Wenn die Pressemeldung nicht nur reine Werbung ist, sondern z.B. die Innovation in den Vordergrund stellt, bestehen gute Abdruckchancen.

Der geplante Neubau

Dieses Thema kann gleich mehrfach genutzt werden. Schon vor dem ersten Spatenstich geht’s los: Der Plan wird bekannt gegeben. Dann kommt der erste Spatenstich (Fototermin). Auch die Fertigstellung ist eine Pressemeldung wert. Und wenn dann der Betrieb aufgenommen wird, sollte wieder eine Info an die Medien herausgehen.

Umsatz und Ertrag

Ganz schwieriges Thema, aber es lohnt sich. Wie viel Umsatz hat das Unternehmen im letzten Jahr gemacht? (Sagt nichts über den Gewinn aus!), Wie viele Mitarbeiter wurden im Durchschnitt beschäftigt? Wie war die Auslastung der Maschinen? Welchen Auftragsbestand hat das Unternehmen? Welche Veränderungen hat es gegenüber dem Vorjahr gegeben? Und, und, und. Genug Daten für eine Pressemeldung, vielleicht sogar für eine Pressekonferenz?

Der Großauftrag

Wer in wirtschaftlich schwierigen Zeiten einen großen Auftrag an Land zieht, kann als positives Beispiel den anderen Mut machen: „Es geht doch! Bleibt dran!“ In guten Zeiten ist ein Großauftrag zumindest eine Nachricht wert.

Kooperationen und Fusionen

Wenn zwei kleine zusammengehen um sich am Markt besser positionieren zu können, ist das eine Nachricht. Und zwar nicht nur für die Fachpresse!

Tag der offenen Tür oder Jubiläum

Bei vielen Unternehmen steht ein Jubiläum an. 10, 25 oder 50 Jahre (und mehr) sind ein guter Anlass zum Feiern. Das sollten die Medien erfahren. Doch auch andere Events z.B. eine Tag der offenen Tür bringt Aufmerksamkeit.

Kommt „hoher Besuch“?

Kommt prominenter Besuch? Politiker, Sänger, Schauspieler, Sportler, etc. Dann sollten die Medien vor Ort sein und das Unternehmen und den Prominenten ins rechte Licht setzen. Nicht ganz so Medienträchtig, aber immer nioch gut, sind Besuche von Geschäftspartnern aus dem Ausland. Hier gilt die Regeln: Je weiter weg (und exotischer) das Herkunftsland, umso besser.

Die Personalien

„Namen sind Nachrichten“ heißt es. Und in (fast) jedem Unternehmen ändert sich im Laufe der Zeit etwas in der Führungsebene. Der neue Prokurist, die Personalchefin, der neue Vertriebsleiter, etc. Jede personelle Veränderung in der Führungsebene ist eine Nachricht.

Ausbildung und Qualifizierung

Gerade nach dem Sommer, wenn die neuen Auszubildenden anfangen, kann ein Unternehmen sich mit ein paar Informationen als guten Ausbildungsbetrieb darstellen. Auch bei bestandenen Zwischen- und Abschlussprüfungen kann eine Pressemeldung darüber informieren. Wenn ein Unternehmen an einer Qualifizierungsinitiative teilnimmt (z.B. mehr Mitarbeiter der Gruppe 50+), dann ist auch das eine Nachricht.

Tue Gutes und rede darüber

Viele Unternehmen unterstützen den Kindergarten nebenan, einen Verein oder engagieren für Umweltschutz etc. diese Engagement kann auch als PR-Instrument genutzt werden. Regelmäßige Pressearbeit hilft dabei dem unterstützten Projekt ebenso, wie dem Unternehmen.

Das sind nur zehn Themen und es gibt noch viel mehr. Wichtig ist, dass die Pressearbeit kontinuierlich erfolgt und nicht immer nur ein Thema genutzt wird.

 

Für Einsteiger in die Pressearbeit habe ich 2006 die CD-ROM „Umgang mit den Medien – das 1×1 der Pressearbeit“ produziert. Sie war bis vor Kurzem zum VK von 19,95 € bei Amazon erhältlich. Dann habe ich sie aus dem Vertrieb genommen, da einige Verlinkungen auf der CD-ROM nicht mehr funktionieren. Jetzt gibt es sie – zum Selbstkostenpreis von 10,- € inkl. Versand – nur noch direkt hier. Einfach per E-Mail bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.